Fernsehgeschichte

Auch ein Zeitvertreib: Parlamentsfernsehen auf TW1. Da können einem bei manchen Wortmeldungen Zweifel kommen, ob unser Land wirklich ausschließlich in den Händen von Supertollen liegt.

Ich kann das einfach nicht anders formulieren, sorry liebe Nationalratsabgebordnete, die ihr euch vermutlich mehrheitlich für honorige Persönlichkeiten haltet, das Feinste vom Feinen, Stützen der Gesellschaft. Wobei ich sicher bin, dass einige von euch das auch tatsächlich sind.

Rhetorisch sind Österreichs Volksvertreter in den meisten Fällen jedenfalls: ein Desaster. Hört man sie so dahin reden, scheinen mir schon Zweifel angebracht, ob das wirklich unsere Edelsten sind.

Richtig leid tun mir die beiden Dolmetscherinnen im kleinen Bildfenster rechts unten, die das teils höchst seltsame Gesagte in die Gebärdensprache bringen müssen – und zwar auf eine Weise, dass die gehörlosen Zuseher nicht glauben, es handelt sich um einen Übersetzungsfehler. Nicht leicht, die Damen haben einen Horror-Job.

Was ich hingegen liebe: Kameraeinstellungen auf Nationalratspräsident Number two, wenn er Sitzungsführung hat. Der Herr Neugebauer, wir kennen und mögen ihn alle, muss irgendwie für die Pink Floyd Pate bei der Namensgebung von „The Wall“ gestanden haben. Man sieht ihn sitzen, schwitzen, wirken, walten – und weiß: Diesem Mann sprengst du nie und nimmer ein Ziegelsteinchen aus dem Beton seiner Mauer.

Wenn er außerdem, sichtlich genervt aber bewegungslos, das Plenum ermahnt, jetzt aber wirklich mit dem Schwätzen aufzuhören: ganz, ganz großes Kino. Einen Besseren hätte die Lehrergewerkschaft nie als obersten Vertreter finden können.

Diese sekundenkurzen Realsatire-Schnitte werden noch Fernsehgeschichte machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s