Branding

Ich habe eine seltsame Neigung. Keine Angst (oder, je nachdem, keine falschen Hoffnungen) – nichts Unanständiges. Ich steh total auf Namen. Ich mag einfach gutes verbales Branding. Mit guten Titeln, gelungenen Namensgebungen, kristallenen Kurzformulierungen kann man mich begeistern.

Das folgt selbst für mich undurchschaubaren Mechanismen. Ich weiß einfach nicht, warum mir wann was gefällt. Zum Beispiel der Titel der neuen Tori-Amos-CD: „Night of Hunters“ – finde ich super. Überhaupt ist die tolle Tori (was für eine schöne Aliteration!) eine geschickte Branderin, ich mag etwa auch die Namen der Songs „Girl disappearing“ oder „Happy Phantom“.

Auch gut, siehe letzten Blogpost, der Namen des Kleinsthundes „Tutnix“. Auf so etwas musst du als Herrl (beziehungsweise im Tutnix-Fall: Frauerl) erst einmal kommen. Ein Freund von früher hat dem mir nicht rasend sympathischen Märchenerzähler Folke Tegetthoff den Nickname „Flocke“ gegeben, wegen seiner Frisur. Ist: großartig.

Überhaupt Poesie für sich ist das optische Branding der geilen Nummer „Irish Ways and Irish Laws“ – wenn man davon absieht, dass die damals noch glatzköpfige Sinéad O`Connor im Scheinwerferlicht des YouTube-Videos ein wenig aussieht wie ein Zombie. Und auch der Titel der morgen erscheinenden neuen FORMAT-Coverstory („Die dunkle Seite der Macht“) ist genial – wenn Sie erst einmal den Zusammenhang kennen. Den verrate ich hier aber nicht, marschieren Sie gefälligst zum Kiosk 🙂 Übrigens lobe ich mich natürlich nicht selbst – ist nicht meine Story, eine Kollegin hat sie recherchiert und geschrieben.

Ja, man könnte sagen, dass sprachliches Branding mein Ding ist (auch wenn ich es selbst nicht so richtig gut kann, ich bin eher ein nur fast so guter Headliner). Mein Traumjob wäre gewesen: Namenserfinder für Schiffe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s