Königin Sinéad

Es ist ja so, dass was Königin Sinéad macht, die alles so singen kann, wie es sonst niemand singen kann, selbst dann cool ist, wenn es so etwas ist, das sie macht.

Was für ein Satz. Jedenfalls mag ich es. Seinerzeit die großartige Papst-Kritik, an die sich alle Spießer und bösen Katholiken der Welt sicherlich nach wie vor mit Schrecken erinnern (ich gebe Ihnen hier gerne den YouTube-Link, aber Sie müssen das bis zum Ende durchziehen, um zum Kern der Sache vorzudringen) – und jetzt eben das.

Jedenfalls, wieder Thema aus dem YouTube-Video (allein für ihr lebenslanges kompromissloses Anprangern von Kindesmissbrauch ist diese Frau Königin über alle und alles), was Gescheiteres als Sinéad könnte man dazu eh nicht sagen: Fight the real enemy!

Ich weiß: ein ziemlich kurzer Blogpost. Aber weil ich ja sonst nie, nie etwas zum Thema Sinéad O´Connor poste, die mir überhaupt nicht taugt, musste das einfach einmal gesagt werden.

Und ja, ich weiß, das liegt auf der Hand – aber trotzdem bitte: keine lustigen Kommentare in die Richtung, ich könnte mich bei ihr auf das Inserat hin ja einmal melden…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s