Mähdrescher

Kurz nur, weil mir klar ist, dass Ihnen das vermutlich schön langsam fad wird – wieder Anruf einer PR-Dame:

Den Namen der Agentur habe ich nicht gut verstanden, denn die Frau war ziemlich aufgeregt: Sie habe uns schon vor Tagen, adressiert an meinen Vorgänger, eine Presseaussendung geschickt – und die sei glatt nicht abgedruckt worden, was da los ist?

Habe ihr zunächst erklärt, dass der gute Mann seit Ende Juli nicht mehr an seinem Arbeitsplatz, das eMail also vermutlich verschütt gegangen ist. Und Sie haben das nicht weitergeleitet bekommen?, wollte sie wissen.

An sich eine gute Frage, obwohl die Antwort eh auf der Hand liegt. Jedenfalls, der Clou: Es ging in der Aussendung, fand ich durch beharrliches Nachfragen heraus, um eine Studie über neue Mähdrescher.

Sie haben sich nicht verlesen.

Die PR-Dame war dann trotzdem recht pikiert, als ich ihr erklärte – im Politik-Ressort von FORMAT werde nur ganz selten über Mähdrescher geschrieben, dass die Aussendung also sowieso kaum Chancen auf Veröffentlichung gehabt hätte. Selbst dann nicht, wenn sie gleich beim richtigen Adressaten gelandet wäre (ehrlich, unter uns: Ich hätte das Ding vermutlich einfach gelöscht und ziemlich gelacht).

Was mir völlig unklar ist: Wie kann jemand an die Politik-Redaktion eines Nachrichtenmagazins eine Pressemeldung über Mähdrescher schicken – und sich dann ernsthaft wundern, dass die nicht den Weg ins Blatt findet?

Ich muss wohl noch viel über Public Relations und Medien lernen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s