Ich hatte einen Auftrag

Alle reden irgendwie immer wieder einmal darüber, aber wenn du sie festnageln möchtest: keiner will´s dann jeweils gewesen sein. Dabei hatte ich für die vergangenen Tage einen klaren Auftrag. Spiele durch, sagte man mir, wie das wäre, würde man das Bundesheer abschaffen, die Eurofighter verkaufen.

Ich telefonierte mit dem Herrn Karner, Militärexperte: So wie die österreichischen Eurofighter ausgerüstet sind, will die niemand haben, sagte er. Ich sprach mit dem A-Korrespondent einer angesehen internationalen Militär-Postille: Unsere Eurofighter sind unverkäuflich, so wie die sind nimmt sie keiner, versicherte er. Ich telefonierte die Chefin eines Friedensforschungsinstituts an: Die Dame war ein pissl pikiert, sie ist mit ihrer Institution regelmäßige Heeres-Auftragsnehmerin und wollte lieber nichts Kritisches sagen. Dann sprach ich noch mit meinem Hoffnungsträger: Peter Pilz von den Grünen. Oh, das ist schwierig, dachte der laut nach: Wer sich bei dem Thema auskennt, will sicher nichts zur Abschaffung des Heeres sagen.

Schließlich noch Anfrage bei Günther Kräuter, SPÖ-Geschäftsführer und jener Mann, der vor ein paar Wochen mit der Idee zum Eurofighter-Verkauf an die Öffentlichkeit ging. Er hat sich das wohl damals nicht ganz genau durchgedacht, denn einen Ansprechpartner mit sachdienlicher Information konnte auch er mir nicht nennen: Fürchte heut wird nichts mehr, noch gar niemand erreicht, smste er mir kurz angebunden statt des versprochenen Rückrufs.

Blieb also nichts übrig, als allein gelassen selbst Fakten zu suchen – und es kam dabei zumindest heraus: Unser aller liebster Verteidigungsmini Darabos hat seinerzeit wirklich alles wegverhandelt, was den an sich hochmodernen Eurofighter zum Superjet macht. Die Österreich-Variante ist tatsächlich so lächerlich, dass sie nicht einmal zum Ladenhüter taugt. Wird es zum Beispiel finster, ist das Ding mehr oder weniger nutzlos.

Und ehrlich: Wer greift unser Österreich ausschließlich bei Sonnenschein an?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s