Die Stadt, das Tram und die freundliche Sonne

Zum Beispiel Fahrt mit dem Tram von Opicina hinauf auf den Karst, dort dann:

Der Wind weht den Ausflüglern um die Nase, meistens scheint eine freundliche Sonne. Unten breitet sich das blaue Wasser des Golf von Triest aus. Von ganz hinten, links am Horizont, grüßt der Dom von Piran, dem kleinen Städtchen im benachbarten Slowenien. Und rechts liegt die Lagune von Grado, hinter der Kundige den Badeort Lignano wissen. Weiter in der Ferne noch: Venedig.

Auszug aus „Triest. Die Stadt und ihr Schreiber“. Radiostück für die Master-Abschlussarbeit an der Donau Universität in Krems, mit Krimi-Autor Veit Heinichen, in einer langen Nacht am Küchentisch endlich fixfertig geschnitten, mit allen Profi-Mods, den ganzen feingetunten Atmos und so weiter.

Hier anzuhören: einfach klicken.

Irgendwann werden unsere Chefreds es wohl auch schaffen, die längst fertige Print-Geschichte ins Blatt zu rücken. Dann ist das erledigt und abhakbar. Das ist jetzt ein kleiner Nachtrag, wir haben Anfang Mai und die Geschichte ist erschienen (Heft 16/2012). Hier bitte – wenn Sie auf das Bild links klicken, sollte man in der Vergrößerung alles lesen können. Kein Meisterstück, wenn man den Aufwand bedenkt. Aber vor einiger Zeit las ich im Kurier ein Stadtportrait, das war auch nicht besser.

Und was die Uni-Arbeit betrifft: Die CD gebrannt und abgeschickt, die Doku pdf-isiert und weggeklickt, in Druck gegeben sowieso. Jetzt kann das normale Arbeitsleben wieder beginnen. Aber vorher noch gibt es: ein Osterwochenende, na wo wohl – erraten, in Triest.

Ganz ohne Arbeit, einfach nur den Wind um die Nase und die hoffentlich wirklich freundliche Sonne genießen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Die Stadt, das Tram und die freundliche Sonne

  1. habe gerade dein triest portrait heruntergel. kompliment!! super gelungen. sind auch ab sonntag in triest – wollen aber eher die touristenpfade meiden. sehen wir uns – treffpunkt? lg. hari&conny aus ffld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s