Magna ohne laude

Heute Anruf bei Stronachs Magna, ich bräuchte eine kleine Information von denen. Im Internet, Magna-Website, immerhin ein Weltkonzern: ein eMail-Kontaktformular, eine kanadische Telefonnummer für „Media Inquiery“, aber kein Name eines europäischen, wenn schon nicht eines österreichischen Ansprechpartners. Plus, nach langem Navigieren durch die Menüs, die Nummer der Telefonzentrale in Oberwaltersdorf.

Genau so mögen die Kolleginnen, Kollegen und ich das: Wenn du ein eMail ins Nirwana absetzen musst, um, meistens dringend, eine Info zu bekommen. Erfahrungsgemäß kommt dann nämlich nie was zurück. Ich hatte es aber auch schon, dass sich drei, vier Wochen später ein ganz wichtiger Pressemensch meldete, der fürchterlich enttäuscht war, als ich ihm mitteilte: knapp zu spät, leider.

Also wie gesagt Anruf bei Magna in Oberwaltersdorf, Telefonzentrale, ich frage:

Guten Tag, könnten Sie mir bitte sagen, wer Ihr Pressesprecher ist?

Die freundliche Dame am anderen Ende der Leitung:

Nein, kann ich leider nicht, aber wissen Sie was, ich könnte Sie mit der Pressestelle verbinden, dort arbeitet eine Frau Treese.

Bevor ich etwas dazu sagen kann Warteschleife, minutenlang, dann wieder die Telefonistin:

Es scheint jetzt so zu sein, dass in der Pressestelle niemand abhebt, probieren Sie es später wieder? Ich verbinde Sie dann gerne.

Ich: Gut, geben Sie mir bitte die Durchwahl von Frau Treese.

Telefonistin: Probieren Sie es später wieder? ich verbinde Sie dann gerne.

Ich: Mache ich, aber könnten Sie mir nicht einfach die Durchwahl geben?

Telefonistin: Leider, das kann ich nicht.

Ich: Aber ist das nicht ein wenig ungewöhnlich, wenn ein Unternehmen einem Journalisten die Durchwahl der Pressestelle nicht gibt?

Telefonistin: Dazu kann ich eigentlich gar keine Auskunft geben.

Ich: Sagen Sie mir wenigstens doch den Namen Ihres Pressesprechers?

Telefonistin: Dazu kann ich gar keine Auskunft geben.

Immerhin hat sie diesmal das „eigentlich“ weggelassen. Aber weil ich wenig Bock auf die Fortführung dieser spannenden Unterhaltung habe, bitte ich um Rückruf, die Telefonistin darauf:

Aber gerne, ich kann der Kollegin in der Pressestelle ein Mail schreiben, dass Sie sie zurückrufen soll.

Ich: Kann es sein, dass Magna ein recht bürokratisch funktionierendes Unternehmen ist?

Telefonistin: Dazu kann ich Ihnen leider keine Auskunft geben.

Ich merke, so macht das wenig Sinn. Also beende ich das Gespräch höflich. Ich glaube insgesamt nicht, dass Magna auf diese Weise viel Lob bei den Medien einheimst. Geht mich aber wiederum weniger an. Eigentlich.

Jetzt warte ich einmal auf den Rückruf, ich tippe: Kommenden Freitag wird es soweit sein, weil da eine Geschichte erscheint, in der Frank Stronach vorkommt, aber ohne sein Zutun. Frau Treese wird dann ziemlich wütend sein und fragen, warum ich bei Magna nicht angefragt habe, was Stronach dazu zu sagen hat.

Ich jedoch werde mich als Telefonist ausgeben und sagen: Es scheint so zu sein, dass in der Redaktion derzeit niemand abhebt. Bitte probieren Sie es später wieder, ich verbinde Sie dann gerne.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Magna ohne laude

  1. Und P.S. – Frau Treese hat schneller zurück gerufen als vermutet, auch dieses Telefonat war spannend:Zuständig sei, sagte sie, ein persönlicher Sprecher von Frank Stronach. Wie der heißt? Sie werden´s erraten: keine Auskunft. Ob sie mir seine Nummer geben kann? Keine Auskunft. Sie wolle nämlich informiert sein, was wer von Stronach will.Mein Einwand, dass sie das eigentlich ohnehin mit diesem Telefonat sei: naja, schon. Aber eben halt…2Also, wie gehen wir vor", wollte ich wissen. "Schicken Sie mir ein Mail mit Ihrer Bitte, dann habe ich die und leite es weiter", sagte sie. "Aber sie haben meine Bitte ohnehin schon", sagte ich, "können Sie das Mail nicht gleich selbst schreiben?"Konnte sie nicht.Also schrieb ich ein Mail, damit sie es weiterleiten kann, damit sie dann jemand aus Stronachs Umfeld zurückruft, damit sie mich dann zurückrufen kann.Ich hoffe wirklich, bei Magna bauen sie schneller und besser Autoteile, als sie kommunizieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s