Agent Orange

Machen wir es kurz und bündig heute: Wollen Sie einmal etwas wirklich Hinübriges sehen?

Dann klicken Sie hierher und schauen Sie sich das an.

Ich vermute es ja schon lange: Stephan Petzner, Wahlkampfmanager des BZÖ (irgendwoher müssen die Verluste der jüngeren Zeit ja kommen), hat in seinem Leben insgesamt ein bissl zuviel Udo Jürgens gehört, das verkleistert dir womöglich den Kopf. Genau sowas kommt dabei dann heraus. Professionellen Werbern müsste dieser Spot vom anderen Stern die Gänsehaut über Rücken, Unterarme und was weiß ich was sonst noch für Körperteile jagen.

Genau so macht man es nicht, wenn man es gut macht. Politiker mit geschassten Diktatoren aus aller Welt zu vergleichen, ist in jeder Hinsicht ein Danebengreifen der dramatischeren Art. Der orange Geheimagent in Sachen nicht so total erstklassiger Geschmack hat hier voll alles Schmalz bemüht, das da war.

Ich glaube auch, dass die doch sehr mondäne Bildsprache für die wohl eher bodenständige Mehrheit der Kärntner (falls Sie wissen, was ich damit meine) ein wenig zu sophisticated ist. Man ist im Süden Österreichs halt einfach ein Land der traditionellen Scholle, das mehr in heimatlichen Ackerfurchen denn in modernem Globalismus denkt. Die meisten Kärntner, die wirklich was drauf haben, vertschüssen sich nach Österreich oder gar in die Welt und verdienen ihre Brötchen geografisch betrachtet im größeren Zusammenhang. In die alte Heimat ziehen sie sich höchstens zu Wohn- und Wochenendzwecken zurück. Ich kenne einige, die das so handhaben.

Die meisten Kärntner Kärntner werden sich von diesem Spot wahrscheinlich aber auch schon sowas von nicht angesprochen fühlen, geht er doch allein schon lei optisch über ihre Wertewelt von dahoam etwas hinaus. Und die erfolgreichen internationalisierten Kärntner, denen Bildsprache und technische Machart (nicht Inhalt) vielleicht taugen könnte, werden ihn aus völlig anderen Gründen auch nicht lieben. Damit wiegt das Ding, was es hat – und bleibt, was es ist: miserable parteipolitische Werbung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s