Valentinstag

Ich erhebe den Nonkonformismus hiermit zum höchsten Gut dieses Blogs und feiere den Valentinstag schon heute.

Einen Tag vor dem Gedenken an jenen christlichen Märtyrer, den sie im vierten Jahrhundert über den Jordan geschickt haben und der immerhin noch lässig genug war, vor seinem Abgang an die Wärter und was weiß ich an wen sonst noch Blumen zu verschenken. At least legend has it this way. Der Mann hieß Valentinus, daher der Feiertag, den die RKK (für alle, denen das spanisch vorkommt: So nenne ich als Ausgetretener die Römisch-Katholische Kirche) übrigens erst 1969 vom richtigen Kirchenfest zu einem bloßen Tag des Andenkens degradierte, indem sie ihn aus dem kirchlichen Generalkalender strich. Fast hätte ich jetzt übrigens „kriechlich“ statt kirchlich“ getippt, und das hätte dann wirklich was gehabt.

Oder so.

Jedenfalls entdeckte ihn danach die Kommerzialisierungsmaschinerie der Welt erst so richtig und fortan gibt es am 14. Februar, dem Valentinstag, Blumen, Blumen, Blumen. Aber nicht nur. Ein deutsches Internetportal hat ein Ranking der beliebtesten Valentinstagsgeschenke zusammengestellt. Im Detail können Sie das im neuen FORMAT nachlesen, das morgen an den Kiosken ist. Ich verrate Ihnen nur soviel: Die Blume führt selbstverständlich die Liste an, doch schon auf Platz zwei liegt der MP3-Player, immerhin in der Farbe Violett, damit wenigstens ein bissl was Gefühlsduseliges im Spiel ist. Weil Violett, Frauenfarbe und so, Sie verstehen. Total skurril: Auch Karaoke-Videospiele sind in den Top-Ten. Glauben Sie´s oder glauben Sie´s nicht.

Jetzt aber! Ich schenke Ihnen gleich was zum Valentinstag. Und als Freund englischer Lyrik lasse ich´s ein Gedichtlein sein. Es stammt vom großartigen William Blake, der wirklich phänomenale Poetry geschrieben hat, und es handelt natürlich von: Blumen.

Also, schönen Valentinstag morgen, Ihnen allen:

The modest rose puts forth a thorn

The humbling sheep a treat´ning horn

While the lily white shall in love delight

Nor a thorn nor a threat stain her beauty bright.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s