Ein bissl Weihnachten

Natürlich muss ein bissl Weihnachten sein. Man nehme es mit Humor, dass die Innenstädte der zivilisierten Welt bereits Mitte November besinnliche Straßenbeleuchtungen aufhängen und ihre Plätze mit zugezuckerten Punschhütten bepflastern. Dass besonders Enthusiastische ihre Häuser und Balkone mit kletternden Weihnachtsmännern und Flutlichtorgien verbauen. Vor allem auch, dass in den Social Media Christbäume vernichtende Katzen, metallisch tirilierende Grußkarten und halblustige Christkindbildchen rauf und runter gepostet werden.

Das ist gut für uns alle. Den Kitschigen wird warm ums Herz, die Katzenliebhaber bekommen was zu tun – und die, die keine Familie haben, kriegen auf diese Weise auch mit, dass bald Weihnachten ist.

Ich für meinen Teil mag ja den Sommer lieber. Und ein mit einem Sonnenuntergang behängter Strand samt Horizont hinter Meer verzückt mich heftiger als behängte Bäume, die unter Katzenkrallen fallen. Und bei den vielen Klingeling-Postkarten heißt es für mich: Augen zu, Ohren auch, und durch. Schon morgen ist eh alles wieder vorbei.

Frohe Weihnachten wünsche ich meinen virtuellen und richtigen Freunden sowie euch, liebe Blog-Leser und Innen, lieber auf die coole Art, nämlich so: Klickt diesen Link an, feiert schön und genießt das Leben, falls ihr könnt, was ich hoffe!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein bissl Weihnachten

  1. Bekannt spitzzüngig, spöttisch und leise wahrnehmbarem Unterton formuliert;

    Und dennoch kann/könnte Weihnachten schön sein, es ist eine Sache dessen, wie man es für sich bewerten könnte mit anderem Blickwinkel, unabhängig des Geklingels, Last Christmas Geplärr’s und kletternden Plastikweihnachtsmännern.

    In dem Sinn ein leises, ehrlich gemeintes Merry Christmas !

    A.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s